Logo

Samstag

29

November 2014

Übersicht

Klicken Sie auf einen der folgenden Punkte um direkt zu den gewünschten Informationen auf dieser Seite zu springen:

Impressionen 2014

Tourismuspreis 2014

4. Tourismuspreis des Tourismusverbandes Mecklenburgischen Seenplatte e.V.

Es ist zu einer guten Tradition geworden auf unserem TausendSeenForum den Preisträger des nunmehr 4. Tourismuspreises bekannt zugeben und zu würdigen.

Hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr, wir haben darüber in der vorangegangenen Mitgliederversammlung viel gehört.

Ein Ereignis dieses Jahres hat auf ganz besondere Art und Weise widergespiegelt, was viele von uns bewegt hat:

  • Mut neue Wege zu gehen und neue Zielgruppen zu erschließen
  • Menschen vor und hinter der Kulisse zu mobilisieren und zu motivieren
  • durch Aktivität die schönsten Stellen der Region zu erkunden und vernetzen, um so das Zusammenwachsen in der Region Mecklenburgische Seenplatte zu fördern

Als vor gut 2 Jahren Detlef Koepke zu uns in die Vorstandssitzung kam und sein Vorhaben vorstellte, waren wir begeistert von der Idee und dem Potenzial der aus dieser Idee erwachsenden Möglichkeiten.

90 bzw. gut 300 km Radfahren durch die Seenplatte in 28 Stunden unter dem Motto „Erlebnis vor Ergebnis“ - Das lässt auch das Touristiker-Herz höher schlagen!
Ein Vorhaben, das es so im Norden Deutschlands noch nicht gegeben hat und sich etwas am skandinavischen Klassiker „Vättern rundan“ anlehnt.

Ich glaube spätestens jetzt wissen alle, dass es sich bei dem diesjährigen Preisträger um das Projekt

MECKLENBURGER SEEN RUNDE

handelt, dessen Initiator und Cheforganisator Detlef Koepke aus Penzlin ist.

Gleich mit der Premiere avancierte die Mecklenburger Seenrunde zum größten Jedermann Radsportevent Mecklenburg-Vorpommerns und begeistere mehr als 2500 Sportlerinnen und Sportler unterschiedlicher Leistungsstärke vom Freizeitradler bis zum Weltmeister.

Rund 800 Helfer sorgten für ein unvergessliches Sporterlebnis und einen reibungslosen Ablauf. Trotz des positiven Sportler- und Medienechos geht das Orgateam Hinweisen und Verbesserungsvorschlägen akribisch nach und wird sie sicherlich die Seenrunde 2015 einfließen lassen.
Ich kann aus eigner Erfahrung als Teilnehmer das besondere Flair, die tolle Stimmung und die Anerkennung vieler Sportlerinnen und Sportler für die Veranstaltung bestätigen und freue mich daher umso sehr, dass sich die MSR, wie sie kurz genannt wird, im Auswahlverfahren durchsetzen konnte.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei unserem Marketingausschuss für die fachliche Begleitung danken.

Detlef Koepke hat mit seiner Initiative Mecklenburger Seen Runde einen unschätzbaren Beitrag für die positive Außenwirkung unserer Region aber auch für den inneren Zusammenhalt geleistet, deshalb bitte ich ihn jetzt stellvertretend für alle Macher nach vorne zur Entgegennahme des Tourismuspreises 2014.


Frank Fechner
Waren (Müritz), 29.November 2014

Zahlen, Daten, Fakten

Termin: Samstag, 29. November 2014
Veranstaltungsort: Müritz-Akademie des ÜAZ Waren/Grevesmühlen e. V.
Warendorfer Straße 18
17192 Waren (Müritz)
Fachtagung:Forum für Destinationsentwicklung
Thema:Den Frühjahrs-Reisezeitraum bis zum Sommerferienstart
aktiv gestalten und vermarkten!
Veranstalter:Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e. V.

Konzept

Den Frühjahrs-Reisezeitraum bis zum Sommerferienstart aktiv gestalten und vermarkten!

Das Frühjahr ist für UNSERE TOURISMUSREGION eine echte Herausforderung. Viele Gespräche und Diskussionen zur Verlängerung der Vor- und Nachsaison wurden geführt und mögliche Ansätze gesucht. Für die Nachsaison sind diese Ansätze greifbar – der Herbst bietet bereits interessante Reiseanlässe, Events, farbenreiche und vielfältige Naturerlebnisse sowie kulturelle Angebote etc., all das schlägt sich in Buchungen nieder.

Das Frühjahr / der Frühsommer ist in einer Negativentwicklung. Der mäßig gebuchte und stark Wetter abhängige Zeitraum, die Sommerferienregelung, neue Definition von Saisonzeiten in Bezug auf Preisgestaltung etc. zeigen, dass Handlungsbedarf besteht.

In diesem Zeitraum fehlt es jedoch nicht an attraktiven (Groß-)Veranstaltungen, Events oder Arrangements, es fehlt an konsequenter Bündelung und der draus möglichen, zielgerichteten Vermarktung. Dies gilt es gemeinsam anzugehen. Bringen Sie sich ein in die Workshops des TausendSeenForums und gestalten Sie den Frühjahrs-Reisezeitraum aktiv mit! Reiseanlässe schaffen, in Kooperation Produkte gestalten und untereinander weiterempfehlen – das sind wichtige Grundlagen, die die Vermarktung braucht, um Neukunden zugewinnen.

Seien Sie dabei!

Programm

13:00 Uhr Get Together
EINtopf für einen Kremser für ALLE
Dieter Fabisch
14:00 Uhr Begrüßung & Impulsvortrag
„Wird der Frühjahrs-Reisezeitraum bis zum Sommerferienstart 2015 zur Hängepartie?“
1.Vorsitzender Wolf-Dieter Ringguth / Geschäftsführer Bert Balke
14:30 Uhr Aktiv mitgestalten - Workshop in Arbeitsgruppen zum Thema
Den Frühjahrs-Reisezeitraum bis zum Sommerferienstart aktiv gestalten und vermarkten!
Gemeinsam und kreativ wollen wir auf diese Weise neue Wege für die Vermarktung beschreiten.
15:15 Uhr Pause
15:30 Uhr Erstes Feedback zu den Workshops im Plenum durch die Workshop-Verantwortlichen
(Aufbereitung der Workshop-Ergebnisse durch den Marketingausschuss am 11.12.2014)
16:00 Uhr Verleihung des Tourismuspreises 2014
1.Vorsitzender Wolf-Dieter Ringguth / Laudatio: 2.Vorsitzender Frank Fechner
16.30 Uhr Verabschiedung
1.Vorsitzender Wolf-Dieter Ringguth

Ergebnisse aus den Workshops

Im TausendSeenForum haben wir gemeinsam diskutiert und nach Lösungen gesucht. Einstimmig kamen wir zum Entschluss vorhandene Potentiale des Frühsommers / Mittsommers unter einem Kampagnenslogan sowie die Angebote unter einem Kampagnen-Internetportal zu bündeln. Das Event "48 Stunden Mecklenburgische Seenplatte" sah man als Auftaktveranstaltung und "Speerspitze" in der Werbung / PR.

Partner sollen die Gelegenheit erhalten für "kleines Geld" auf dem Internetportal zu inserieren. Gleichzeitig waren alle Anwesenden sicher, jeder könne Partner in seinen Werbeaktivitäten und Medien auf die Kampagne hinweisen. In den Sitzungen des Marketingausschusses im Dezember 2014 und Januar 2015 sind die Vorstellungen des TausendSeenForums diskutiert und die Idee konkretisiert worden. Unter www.meckelnburgsiche-seenplatte.de/branche erfahren Sie mehr dazu.

Fotodokumentation downloaden (PDF, 2,5MB)

Ausblick 2015

Das 10. TausendSeenForum findet am Mittwoch, 04. November 2015 statt.

Sichern Sie sich bereits schon heute diesen Tag in Ihrem Kalender. Thema, Ort der Veranstaltung und das Programm werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Historie

Ansprechpartner

Stephanie Ebeling-Wittwer
Tel. 039931 / 5 38 0
Fax 039931 / 5 38 29
E-Mail

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e. V.,
Turnplatz 2,
17207 Röbel/Müritz
www.tausend-seen.de

Anfahrtsskizze

Bitte klicken Sie auf die Karte für eine vergrößterte Ansicht.

Impressum

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e. V.

Turnplatz 2,
17207 Röbel/Müritz

Vorsitzender: Wolf-Dieter Ringguth
Register: Vereinsregister Nr. 54, AG Röbel
Steuernummer: 075/140/04085